WortSinn 
von Klaus Heller

Preis: 9,50 €*

selbstironieverlag 2021. Ausgewählte Texte mit Illustrationen von Tilman Kuhrt.

Auch im Buchhandel erhältlich unter ISBN 978-3-9822902-6-3

Nachwort:

Nach WORTART nun WORTSINN. Das literarische Schaffen des Germanisten Klaus Heller entwickelt sich langsam aber sicher zu einem WORTWERK, ergänzt um zahlreiche BILDWERKE mit liebevoll fotografierten mecklenburgischen Kirchen und Landschaften.

 

Es ist immer wieder erstaunlich, welche Schaffenskraft aus einem überaus aktiven Leben noch im hohen Alter erwachsen kann. Und obwohl der mittlerweile über achtzig Jahre „junge“ Klaus Heller in seinem Berufsleben als Sprachwissenschaftler Zahlreiches und Wichtiges geleistet und hinterlassen hat, lässt er erst jetzt, im Alter, die Früchte seines Lebens zu erkenntnisreichen Wortsammlungen ausreifen, um sie für sich und uns ertragreich zu ernten. 

 

Wie bereits im 2019 erschienenen Band WORTART spiegeln sich im vorliegenden WORTSINN erneut die Gedanken eines erfahrenen Lebens in all seiner Vielfalt. Diesmal jedoch ist die Themen-Palette noch bunter, verschiedenartiger und vor allem persönlicher. So sind es die Liebesgedichte, die durch ihre leisen Töne wie auch deftigen Bilder beeindrucken und den Leser teilhaben lassen an einer bis in die Gegenwart währenden innigen Partnerschaft, die sich nicht nur, aber auch, durch eine erfolgreiche künstlerische Hinterlassenschaft in Gestalt von Kindern und Kindeskindern krönt. 

 

Wer den umtriebigen Klaus Heller im Alltag erlebt, dem fällt es schwer, sich den Mann vorzustellen, der im Eingangsgedicht des Bandes von sich sagt „still sitz ich / und denke mich hinein / ins Herz der Welt“, um uns gleichzeitig in das Geheimnis seines Schaffens einzuweihen: „unauffällig wächst Kraft mir zu / aus unscheinbaren Dingen“. 

 

Ja, es sind die „unscheinbaren Dinge“, die der Autor für uns entdeckt – seien es der sternenträumende alte Baum, dessen Wurzeln die Steine fühlen, der eiszeitverlassene Findling, das Wolkentheater-Spiel oder einfach nur die Stille mit all ihren Assoziationen in und um Zidderich, seit Jahrzehnten der wichtigste Ort seiner Kreativität. Er nimmt uns mit auf seine Reisen, erzählt uns exemplarisch von seiner Musik, seinen Bildern und erwähnt schlussendlich seine Affinität zu „Morgensterns Spuren“, um damit, eher beiläufig und doch nicht zufällig, auf seine zahlreichen Lachschachtel-Verse zu verweisen.   

 

So lässt Klaus Heller immer wieder die Gedanken kreisen um seine Gedanken über die Natur, den Humor, den Weltengeist, das Altern, das Sterben bis hin zu den Überlegungen zum eigenen Grab in bester Lage nebst Baumbestand. Das alles tut er natürlich nicht nur für sich, nein, mit WORTSINN lädt er uns gleichzeitig ein zu einer nachdenkenswerten Reise in die Welt seiner sinnigen Wörter.

 

Auch dieser Band ist reichhaltig illustriert. Die Zeichnungen und Skizzen stammen von Tilman Kuhrt. Der in Leipzig geborene Künstler erwarb nach mehrjähriger Ausbildung an den Kunsthochschulen in Leipzig, Berlin und Madrid 1999 den Titel Meisterschüler. Sein bisheriges Schaffen ist durchdrungen von sensibler, bildnerischer Intelligenz. Sie ist in dem vorliegenden Band gut zu erkennen. Somit befinden sich auch hier Wort und Bild im Einklang.

ALLE BÜCHER IM SELBSTIRONIEVERLAG

selbstironieverlag: Mit etwas Fantasie ... Kurzgeschichten von Ellen Tiedke

NEU: 
Mit etwas Fantasie ... Kurzgeschichten von Ellen Tiedtke

selbstironieverlag: Wunndebaa, wunn-de-baa! von Jürgen Klammer

NEU: 
Wunndebaa, 
wunn-de-baa!
von Jürgen Klammer

selbstironieverlag: WortSinn  von Klaus Heller

NEU: 
WortSinn 
von Klaus Heller

selbstironieverlag: Beim Barte des Proleten von Jürgen Klammer

Beim Barte des Proleten
von Jürgen Klammer

selbstironieverlag

WortArt 
von Klaus Heller

selbstironieverlag: Anekdoten die ein Bonzensohn erzählt von Manfred Bartz

Anekdoten die ein Bonzensohn erzählt
von Manfred Bartz

selbstironieverlag: Wenn ich frühling bin von Jürgen Klammer

Wenn ich frühling bin
von Jürgen Klammer

selbstironieverlag: Woll’n wir doch mal ehrlich sein von Jürgen Klammer

Woll’n wir doch mal ehrlich sein
von Jürgen Klammer

BESTELLEN SIE JETZT

... Ihre Bücher und CDs im selbstironieverlag.

 

selbstironieverlag – Jürgen Klammer
Schwägrichenstraße 1 | 04107 Leipzig
Telefon: 0341/9757524 | Mail: info@selbstironieverlag.de

 

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

© selbstironieverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz